9:7 in Passau – Starnberg landet ganz wichtigen Auswärtssieg

Ohne das Doppel-L Liebchen/Leidheiser, dafür mit Routinier Kai Kappe und El Presidente Pera Mohanamoorthy wollten die Starnberger in Passau bestehen und bestenfalls etwas Zählbares mitnehmen. Dass am Ende nach knapp 4 Stunden Spielzeit sogar ein ganz bedeutender 9:7-Sieg zu Buche stand, war umso schöner.

Die Gastgeber – erst mit vier Zählern auf der Haben-Seite – hatten sich für die Partie ebenfalls viel vorgenommen. Der TSV startete wie schon zuletzt mit zwei wichtigen Doppel-Erfolgen, wobei das Einserdoppel Hoffmann/Spiegel in den Entscheidungssatz musste, dort aber sicher gewann. Das Dreierduo Quick/Kappe siegte 3:0 und mutiert mehr und mehr zu einem sicheren Punktegaranten. Danach waren erstmal die Passauer am Zug, die drei Einzel für sich entschieden. Manu Hoffmann unterlag dabei Rozinek in fünf Sätzen.

Aus dem zwischenzeitlichen 4:2 für die Gastgeber machten die Starnberger Jungs eine eigene 6:4-Führung, auch, weil Andi Spiegel und Pera Mohanamoorthy ihre engen Einzel für sich entscheiden konnten. Kai Kappe und Manu Hoffmann (3:0 im Spitzeneinzel gegen Grzyb) erhöhten auf 6:4. Tobi Quick und der einmal mehr souveräne Kai Kappe besorgten im zweiten Durchgang zwei weitere Zähler, das Unentschieden war bereits in trockenen Tüchern. In seinem zweiten Fünf-Satz-Spiel an diesem Tag musste Pera Mohanamoorthy den Kürzeren ziehen, doch im Schlussdoppel behielten Andi Spiegel und Manu Hoffmann im fünften Durchgang die Nerven und schraubten ihre Doppel-Bilanz auf 9:0-Siege in der Vorrunde.

Für die Spieler und die mitgereisten Fans war das 9:7 ein emotionaler wie wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenverbleib in der Oberliga. Im „Goldenen M“ ließ der Starnberger Tross die Partie vor der Rückfahrt noch mal Revue passieren. In den zwei letzten Spielen der Vorrunde peilt der TSV noch den einen oder anderen Punkt an, um für die Rückrunde eine stabile Ausgangsposition zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top